Einladung zur Jahreshauptversammlung 2018

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2018 des JFV Ebsdorfergrund e.V.

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder des JFV,

hiermit laden wir Sie fristgerecht recht herzlich zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung am Freitag, dem 16. November 2018, um 20.15 Uhr in das Sportheim des SV Beltershausen ein.

Als Tagesordnung ist vorgesehen:

TOP 1 Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
TOP 2 Jahresbericht 2017/2018
TOP 3 Kassenbericht
TOP 4 Bericht zur Kassenprüfung 2017/2018
TOP 5 Entlastung des Vorstandes
TOP 6 Neuwahlen Kassierer / Schriftführer / Kassenprüfer
TOP 7 Änderungsvorschlag: Ausrichtung „Ebsdorfergrundpokal“
TOP 8 Verschiedenes

Anträge zu der Jahreshauptversammlung 2018 sind schriftlich/per E-Mail bis zum 09. November 2018 an den Vorstand des JFV (Adresse siehe oben) einzureichen.

Insbesondere in Bezug auf die anstehenden Wahlen bitten wir sehr um zahlreiches Erscheinen.

Mit sportlichen Grüßen
JFV Ebsdorfergrund e.V.

Dateien:
Einladung JHV 2018
(1 Stimme)
Datum 04.11.2018 Dateigröße 96.5 KB Download 36 Download



F-Junioren spielen Turnier in Wetter

Kategorie: F-Junioren Spielberichte Erstellt: 11. März 2018
Geschrieben von Andreas Brusius Zugriffe: 432
Am heutigen Sonntag war die F-Jugend beim Hallenturnier des VfB Wetter zu Gast.
Spieler: Jan Schneider, Mike Jung, Maik Pickel, Lucas Rader, Dima Banin, David Nickel, David Peter, Lasse Klages, Jayden Klehm.
Es fehlten: Luca Greco, Micha Schwarz und Lennart Faulstich.
 
Teilnehmende Mannschaften: VfB Wetter II, FSV Sterzhausen II, JFV Weimar II, Eintracht Stadtallendorf IV, TSV Michelbach II.
 
Das erste Spiel gegen die Mannschaft aus Weimar endete 0 - 0, Chancen waren auf beiden Seiten Mangelware.
In den darauf folgenden Spielen gegen Wetter, Michelbach und Stadtallendorf war man nicht komplett Unterlegen, aber leider konnten unsere Jungs nicht viele Chancen herausspielen und verloren alle drei Spiele (0-2, 0-2 und 0-3). Im letzten Spiel bestätigten unsere Jungs die guten Trainingseindrücke. Die Mannschaft scheiterte 2 mal knapp am Pfosten. Es gab es einige schöne Kombinationen und unser Team lies nicht einen Schuss auf das eigene Tor zu. Leider belohnten Sie sich nicht nit einem eigenen Treffer.
So bleibt am Ende das Fazit:
Wenn jetzt die Trainingsqualität auch im Spiel umgesetzt wird, sind auch bald bessere Ergebnisse zu erwarten.
Trotz des durchwachsenen Turniers sind wir stolz auf unsere Jungs.
Unserer besonderer Dank gilt den mitgereisten Eltern.

Ohne Euch als Fans Eurer Kids wäre das alles nicht möglich !!!
 
Betreuer: Markus Nickel und Andreas Klehm