D-Juniorinnen siegen im ersten Heimspiel

Kategorie: D-Juniorinnen Spielberichte Erstellt: 15. September 2016
Geschrieben von Larissa Henß Zugriffe: 1120

Bei hochsommerlichen Temperaturen konnten unsere U12 Mädchen im zweiten Spiel die ersten 3 Punkte holen und gewannen ungefährdet 13:0 gegen die ebenfalls sehr jung besetzte JSG Eschenburg.

 

Die erste Halbzeit gestaltete sich zunächst schwierig, wir waren zwar überlegen, spielten aber oft zu ungenau und ließen dem Gegner im Zentrum in der Rückwärtsbewegung zu viel Raum. Dies wurde erst mit einer Systemumstellung in der Trinkpause besser, ab dann hatten wir auch im Zentrum, insbesondere durch die starke Fiona, viel mehr Zugriff. Vor der Pause waren Abby, Marie und Leslie für uns erfolgreich, wir konnten mit einer 4:0 Führung in die Halbzeit gehen, sahen bis dahin aber ein weniger attraktives Spiel. Eschenburg zeigte viel Einsatz, es wurde aber für Ersatztorfrau Luna nicht wirklich gefährlich. In der Halbzeitpause wechselte wir dann im Tor, Leslie übernahm Lunas Position.

Die zweite Halbzeit gestaltete sich spielerisch viel besser, der Ball lief sauber durch die eigenen Reihen und wir konnten viele schöne Tore und gelungene Angriffe sehen. Auch die Defensive stand sehr stabil, so dass sich auch unsere Abwehrspielerinnen im Laufe der Halbzeit auf den Offensivpositionen ausprobieren konnten. Die Tore von Abby, Nina, Fiona, Freda, Lea und der erneut überragenden Marie führten zum verdienten Heimerfolg. In der Schlussphase ließ die Konzentration ein wenig nach, Leslie konnte mit einer Glanzparade einen Treffer der Eschenburger Mädchen verhindern.

Lobenswert ist, dass der Gast trotz des Ergebnisses zu keiner Zeit mit einer negativen Einstellung auf dem Platz stand, Eschenburg hat genau wie wir auch eine sehr junge Mannschaft, die in diesem Spiel einen charakterlich tollen Eindruck hinterlassen hat. Besonders erwähnenswert ist die Eschenburger Torfrau, deren Leistung keineswegs aufgrund der Gegentreffer gemessen werden sollte.