Besucher

HeuteHeute128
GesternGestern346
WocheWoche802
MonatMonat3999
GesamtGesamt436076
Angemeldete Benutzer 0
Name
-


Pokalspiel der ersten Runde unserer E-Jugend beim VfB Marburg

Kategorie: Allgemein Erstellt: 07. September 2017
Geschrieben von Rainer Beckmann Zugriffe: 212
Das Spiel kann beginnen
Pokalspiel der E-Jugend gegen den VfB Marburg
Am 30.08.2017 war es soweit, wir hatten unser Erstrundenspiel gegen den VfB Marburg im Pokal. Wir legten los wie die Feuerwehr und erzielten bereits in der 2. Minute das 1:0 nach einer Ecke durch Leo, um dann komplett einzubrechen. Durch drei tolle Weitschüsse des Gegners und drei weitere vermeidbare Tore gingen wir mit einem 6:1 in die Pause. Bernd und ich hatten echte Befürchtungen, in unserer langen Trainerkarriere das erste Mal zweistellig zu verlieren. Aber nach einer echt emotionalen Pausenansprache, vor allem von Bernd, kamen die Jungs wie verwandelt auf den Platz. Es wurde jetzt um jeden Ball gekämpft und man merkte den Jungs an, dass sie hier auch nicht abgeschossen werden wollten. Sie kämpften sich dank dieser guten Leistung mit zwei Toren durch Colin und Moritz zurück ins Spiel. Beim Stand von 6:3 hatten wir dann mit einem Pfostenschuß nach einer Ecke und einem Ball von Moritz, der gerade noch auf der Linie geklärt werden konnte, echt Pech. Da hätten wir es echt nochmal spannend machen können. So kam es dann aber wie es kommen musste, wir bekamen noch ein Tor zum 7:3 Endstand. Wir haben gegen einen spielerisch besseren Gegner die erste Halbzeit total verpennt, um dann in der zweiten Halbzeit unser wahres Gesicht zu zeigen und unsere Stärken voll eingebracht. Trotz dem klaren Endergebnis waren wir in der zweiten Halbzeit ein gleichwertiger Gegner und haben es sehr spannend gemacht. Bernd und ich sind nach der gezeigten Leistung in der zweiten Halbzeit sehr stolz auf die Truppe, was wir auch den Jungs nach dem Spiel ganz deutlich mitgegeben haben. Das war eine charakterlich total klasse Leistung. Bedanken möchte ich mich auch noch beim VfB Marburg, die uns total nett und mit Würstchen nach dem Spiel aufgenommen hatten.